Ziel im Visier
Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße
07.08.2012

Schützengilde Deutschenbora

Seit Jahren Erfolge im Nachwuchsbereich

Den Leserinnen und Lesern der Deutschen Schützenzeitung sind die Mitglieder der Schützengilde Weiß/Grün Deutschenbora längst keine Unbekannten mehr: Schon im Februar 2010 wurden sie für ihr herausragendes Engagement im Jugend- und Nachwuchsbereich als "Schützenhilfe-Verein" ausgezeichnet. Seitdem blieben die engagierten Schützinnen und Schützen aus Sachsen nicht untätig. Vorsitzender Hans Moldenhauer nutzte die Sommerpause seines Vereins, um eine Zwischenbilanz zu ziehen:
 
"Mit Sicherheit gibt es bei der Anerkennung der geleisteten Arbeit im Sport noch Nachholbedarf", so Moldenhauer wörtlich. Denn für ihn steht fest: "Alle Sportler und Übungsleiter haben Anteil am Erfolg." Oder anders formuliert: Sport ist mehr als nur der Blick auf Medaillen und Platzierungen. "Die im Sport erworbenen Qualifikationen wie Teamgeist, Leistungsbereitschaft, Ausdauer und Disziplin, Hilfsbereitschaft und soziale Kompetenz haben für die gesellschaftliche Entwicklung große Bedeutung, ganz besonders im Jugendbereich."
 
Damit verbindet Hans Moldenhauer einen ausdrücklichen Appell: "Bildung ist mehr als Schule. Dieser gesellschaftlichen Aufgabe sollten sich alle Vereine bewusst werden!" Dass die Schützengilde Deutschenbora auf diesem Gebiet beherzt engagiert, steht außer Frage: Den Kern der Jugendarbeit bilden aktuell zwei Arbeitsgruppen an der örtlichen Grundschule sowie zwei Trainingsgruppen an der Mittelschule, wo altersgerecht beispielsweise mit dem Lichtgewehr trainiert wird und zugleich eine Menge Zeit für Sport und Spiel mit den Kindern bleibt. Gleich neun Schüler konnte die SGi Deutschenbora in diesem Jahr zu den Landesmeisterschaften entsenden - ein beachtlicher Erfolg!
 
"Die Volkssportturniere, Traditionswettkämpfe und die Kreis-, Kinder- und Jugendsportspiele haben uns in der Region viel Anerkennung eingebracht", resümiert Hans Moldenhauer zurecht stolz und denkt dabei auch an die vielen Sponsoren der Schützengilde: "Ohne diese Unterstützung wäre vieles nicht möglich." Doch all das ist für die Gilde-Mitglieder noch lange kein Grund, sich auf den Erfolgen der vergangenen Zeit auszuruhen: Inzwischen sind neue Ideen entstanden, die Jugend- und Nachwuchsarbeit soll gemeinsam mit benachbarten Vereinen weiter fortgeführt werden. Teamarbeit zählt in Deutschenbora: "Wie schön wäre es, wenn sich jeder über die Erfolge des Anderen freuen würde!"
 
Und natürlich hat sich auch die SGi Deutschenbora für das "Wochenende der Schützenvereine" registriert, die Planungen sind bereits in vollem Gange. Noch einmal Hans Moldenhauer: "Diese Aktion des Deutschen Schützenbundes ist ein Schritt in die richtige Richtung. Nun wünschen wir uns für die Ferienwochen nicht nur Erholung, sondern auch viele kluge Ideen bei der Vorbereitung des Wochenendes."

 





Ziel im Visier · Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
Lahnstraße 120 · 65195 Wiesbaden · Deutschland · ziel-im-visier@dsb.de
Unsere Partner


Profiles: 26-27,