Ziel im Visier
Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße
11.10.2013

Pressemitteilung über OTS versendet

Der Deutsche Schützenbund hat nach dem Wochenende der Schützenvereine in einer Pressemitteilung über die dpa - Tochter "news aktuell" über das Wochenende der Schützenvereine berichtet. Inzwischen sind etliche Artikel in der Regionalen und überregionalen Presse erscheinen, die teilweise diese Pressemitteilung eins zu eins wiedergegeben haben: 

Neumitglieder im Fokus

10.10.2013 – Der Deutsche Schützenbund (DSB) hat am vergangenen Wochenende potentielle Neumitglieder in den Fokus genommen. Vom 05. bis zum 06. Oktober 2013 konnten Jung und Alt beim „Wochenende der Schützenvereine“ ihre Treffsicherheit auf die Probe stellen. Mehr als 1.200 Schützen- und Bogensportvereine aus ganz Deutschland nutzten dabei die Gelegenheit, um sich und ihr Hobby einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

„Der Reiz unserer Sportart liegt vor allem darin, dass auch mit fortgeschrittenem Alter noch sehr gute Leistungen erzielt werden können“, erklärt Jonny Otten, Vizepräsident Bildung und Verbandsentwicklung beim Deutschen Schützenbund. „Und im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten eignet sich der Schieß- und Bogensport zudem nahezu uneingeschränkt für Menschen mit körperlicher Behinderung. Unsere fast 15.000 Vereine sind eine wichtige Größe vor Ort und schaffen durch Ihr ehrenamtliches Engagement einen echten Mehrwert für die Gesellschaft.“

An den beiden Tagen wurde die gesamte Bandbreite des Schieß- und Bogensports in Deutschland gezeigt. Besonders begehrt war bei den Besuchern vor allem die Trend-Disziplin Bogenschießen, die in den letzten Jahren einen hohen Zuwachs bei den Mitgliedern verzeichnen konnte. Neben den klassischen olympischen schießsportlichen Disziplinen Luftdruck und Kleinkaliber, konnten Besucher bei einigen Vereinen auch historische Waffen wie Steinschlossgewehre und Vorderlader ausprobieren.

Dabei zeigte sich, dass Schießen mehr ist als Zielen und Abdrücken. Wer Atmung und Puls nicht unter Kontrolle bekommt, schießt oft weit am Ziel vorbei. Und das ist klein: wer mit dem Luftgewehr auf 10 Metern Distanz die „Zehn“, also die Mitte der Zielscheibe treffen möchte, muss das Projektil in einem Kreis von gerade 10 Millimetern Durchmesser unterbringen. Auch Otten bestätigt: „Der Schieß- und Bogensport fördert in erster Linie Konzentration und Körperbeherrschung.“

Bereits zum zweiten Mal koordinierte der DSB dieses Aktionswochenende der offenen Tür, der neue Mitglieder an den Schieß- und Bogensport heranführen soll. Die Vereine wurden von der Wiesbadener Bundesgeschäftsstelle mit Informationsmaterial und sogenannten „Mit-Mach-Paketen“ unterstützt, die von jedem Verein individuell zusammengestellt werden konnten. In dem Paket enthalten waren Poster, Gummibärchen, Luftballons, Aufkleber sowie Medaillen mit dem bekannten Konterfei des Maskottchens „Trimmy“, das älteren Bürgerinnen und Bürgern noch aus den siebziger und achtziger Jahren von der „Trimm Dich!“-Bewegung in Erinnerung sein dürfte. Das Maskottchen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) steht für die gemeinsame Aktion von DOSB und DSB, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Breitensport zu fördern und neue Mitglieder für die Sportvereine zu gewinnen. Mit gestrecktem Daumen und verschmitztem Lächeln zeigt „Trimmy“, dass der Schieß- und Bogensport auch in Zukunft eine Menge zu bieten hat.

DSB-Präsident Heinz-Helmut Fischer unterstreicht: „Mit ’Ziel im Visier – Zukunft Schützenverein’ haben wir uns ein wichtiges Ziel gesetzt: Wir wollen die rückläufigen Mitgliederzahlen stoppen und wieder mehr Menschen für den Schieß- und Bogensport in unseren Vereinen begeistern. Dafür legen wir uns mächtig ins Zeug. 1,5 Millionen Mitglieder im Jahr 2018 ist das erklärte Ziel.“

Mit unterstützt wurde das Aktionswochenende von den Partnern der Kampagne. Die Unternehmen Fahnen Fleck, Steinhauer & Lück, JSM, RWS, Carl Walther und Krüger Druck trugen mit Ihren Sachleistungen maßgeblich zum Erfolg dieses Wochenendes bei.

Das „Wochenende der Schützenvereine“ ist ein Wochenende der offenen Tür für die Mitgliedsvereine im Deutschen Schützenbund und Bestandteil der Aktion „Ziel im Visier – Zukunft Schützenverein“. Bereits im vergangenen Jahr beteiligten sich über 4.400 Vereine an der Aktion, mit der der DSB neue Mitglieder gewinnen möchte. Sollten Sie auch einmal selbst den Schieß- oder Bogensport ausüben wollen, so finden Sie Ihren DSB-Verein in Ihrer Nähe über diesen Link. http://www.ziel-im-visier.de/inhalt/Wo_finde_ich_den_naechsten_Verein.php

 





Ziel im Visier · Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
Lahnstraße 120 · 65195 Wiesbaden · Deutschland · ziel-im-visier@dsb.de
Unsere Partner


Profiles: 26-27,