Ziel im Visier
Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße
17.06.2016

Olympic Day im Olympia Sportmuseum in Köln

Am 23. Juni 2016, fand in Köln der Olympic Day statt, an dem wieder mehrere tausend Kinder und Jugendliche die Faszination Olympia hautnah erleben können. Unter dem Motto „Move – Learn – Discover“ boten 35 Kooperationspartner, darunter der Deutsche Schützenbund, verschiedene Sport- und Bewegungsstationen und zahlreiche Mitmach-Angebote im und rund um das Deutsche Sport & Olympia Museum in Köln. Der Olympic Day markiert den Gründungstag des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) am 23. Juni 1894 und wird weltweit gefeiert. Als internationaler Tag der Begegnung soll der Olympic Day gemäß den drei Schwerpunkten „Move“ (Bewegen), „Learn“ (Lernen) und „Discover“ (Entdecken) Menschen aller Altersgruppen die zentralen olympischen Werte – Exzellenz, Freundschaft und Respekt – vermitteln.

Die Deutsche Olympische Akademie (DOA) als Ausrichter der Veranstaltung und die teilnehmenden Kooperationspartner hatten für die erwarteten rund 2.500 jungen Gäste erneut ein einzigartiges Programm auf die Beine gestellt: Die Kinder und Jugendlichen konnten verschiedene olympische und paralympische Sportarten an Bewegungsstationen ausprobieren, am „Olympic Day Run“ teilnehmen, sich mit einer Olympischen Fackel fotografieren lassen und vieles mehr. Für besondere Momente sorgten außerdem deutsche Athletinnen und Athleten, die in Aktiv-Talks spannende Einblicke in ihre Welt zwischen Wettkampf und Training gaben und ihr sportliches Talent zeigten.

Bereits zum dritten Mal in Folge war die Veranstaltung im Deutschen Sport & Olympia Museum zu Gast. In diesem Jahr entstand ein noch größeres „olympisches“ Areal direkt am Kölner Rheinauhafen, da das benachbarte Schokoladenmuseum den Olympic Day als Partner unterstützte. „Wir freuen uns über die großartige Entwicklung, die der Olympic Day seit 2014 in Köln genommen hat“, sagte Tobias Knoch, Direktor der DOA. „Wir haben diesmal eine Rekordzahl an Kooperationspartnern zu verzeichnen und auch die zahlreichen angemeldeten Schulklassen zeigen, wie sehr das Thema „Olympia“ junge Menschen in Sportdeutschland begeistert“, so Knoch.

Gerade im Hinblick auf die Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro im August und September dieses Jahres bietet der Olympic Day eine ideale Einstimmung. Der Veranstaltungsort Köln ist der brasilianischen Metropole noch auf einem anderen Wege besonders verbunden – zwischen den beiden Städten besteht nämlich seit 2011 eine Partnerschaft.

Der mobile Schießstand des Deutschen Schützenbundes war einer der beliebtesten Stationen. Die Betreuer des Standes konnten sich kaum retten vor Interessenten, die mal mit dem olympischen Recurvebogen einen Pfeil ins "Gold" schießen wollten. Trotz der hohen Temperaturen am 23.06. in Köln und der Tatsache, dass alle Helfer am Ende des Tages ziemlich kaputt waren, war man sich in der Bewertung der Veranstaltung einig: "Das war ein tolles Fest, bei dem wir das nächste Mal in Köln unbedingt wieder dabei sein wollen!"    
 
Auch der Veranstalter war begeistert: "Der Olympic Day 2016 war ein wahrlich rekordverdächtiger Tag. Der Rheinauhafen hat sich in ein „Olympisches Dorf“ verwandelt und damit für eine perfekte Einstimmung auf die Spiele in Rio de Janeiro gesorgt!"




Ziel im Visier · Deutscher Schützenbund e.V. - DSB
Lahnstraße 120 · 65195 Wiesbaden · Deutschland · ziel-im-visier@dsb.de
Unsere Partner


Profiles: 26-27,